Über uns

Offene Plätze
Platzierungsanfragen

Produktions- &
Dienstleistungsbetriebe

Stellen

Offene Plätze & Platzierungsanfragen

Offene Plätze

Bereich    offene Plätze
Beobachtungsstation    1
Schule    2
Berufsfindung / Berufsausbildung    1

Aufnahmeverfahren
Beim Aufnahme- und Eintrittsverfahren werden das soziale Umfeld und die involvierten Fachstellen mit einbezogen. Wir wenden dabei ein strukturiertes Konzept an, das die Transparenz für alle Beteiligten soweit wie möglich sichert. Das genaue Vorgehen erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Hier gehts zur Platzierungsanfrage

Rechtliche Grundlagen
Voraussetzung für die Aufnahme ist in der Regel das Vorliegen einer Einweisungsverfügung durch eine jugendstrafrechtliche (JStG Art. 9 oder Art. 15) oder zivilrechtliche (ZGB Art. 308/310 bzw. Art. 314a, Art. 426) Behörde. Bei zivilrechtlichen Einweisungen kann auf den Obhutsentzug (Art. 310) verzichtet werden, sofern die Inhaber der elterlichen Sorge mit der Platzierung einverstanden sind, sich in der Zusammenarbeit kooperativ zeigen und die einweisende Behörde sich beim Eintritt bereit erklärt, bei Gefährdung des Aufenthaltes eine vorsorgliche Massnahme zu beantragen.



Im Moment sind keine News vorhanden